Saengerfest
1975 Abfahrt zum Sängerfest in Göppingen

Chronik des Liederkranzes Echterdingen 1972 - 1982

Wieder einmal hatten der Liederkranz und der Musikverein am 31. Mai und am 1. Juni 1980 zu einer zünftigen Hocketse in die Christophstraße eingeladen. Planung und Organisation waren gut, doch machte uns der Wettergott einen Strich durch die Rechnung, es regnete fast ununterbrochen.

Der zweite Herbstball in der schön dekorierten Gemeindehalle am 4. Oktober 1980 war wieder ausverkauft. Die Gäste wurden mit den Melodien von "Tausend Mando­linen, Ich hätt getanzt heut Nacht, Tulpen aus Amsterdam und Baio Bongo", die der Chor gekonnt vortrug, zum Tanz eingestimmt. Verdiente Mitglieder wurden geehrt: Christian Thaler, Paul Schäfer, Kurt Schmid, Martin Roth, Karl Friedrich Upphoff und Adam Dittel. Unser Fritz Bruckner wurde Ehrenmitglied.

Anlässlich der Gauchortage 1980 des Fildergaues sang der Liederkranz Echterdingen am 11. Oktober 1980 bei einem Chorkonzert in der Festhalle in Aich. Mit Tanz­liedern aus dem Osten, für gemischten, Frauen- und Männerchor, präsentierte der Liederkranz unter Leitung seines Dirigenten Dieter Frommlet einen bunten Liederstrauß.

Zum Abschluss der Gauchortage veranstaltete der Fildergau am 25. Oktober 1980 erstmalig einen Galaabend in der Rundsporthalle in Bernhausen. Der Liederkranz nahm mit einer Fahnenabordnung und etlichen Aktiven daran teil.
Unser Ehrenmitglied und aktiver Sänger Hermann Fehrle feierte am 2. November 1980 bei bester Gesundheit seinen 75. Geburtstag. Der Männerchor gratulierte mit einem Ständchen und der Vorstand wünschte ihm alles Gute. Die Familie Fehrle ist mit dem Liederkranz stark verbunden. Zeitweise sangen fünf Familien­mitglieder aktiv mit und auch der Fahnenträger unseres Vereins kam schon immer aus dieser Familie.

Am 14. Dezember 1980 lud der Liederkranz die Musikfreunde wieder zu etwas Besonderem ein. Zum zweiten Mal veranstalteten wir in der ev. Kirche ein weih­nachtliches Singen. Unter Mitwirkung des Organisten Peter Lauterbach und des Trompeters Walter Dropper sang der Chor alte und neue Weihnachtslieder. Der Reinerlös wurde für die Kirchenrenovierung gespendet.

Am 18. Dezember 1980 fand wieder unsere traditionelle Adventsfeier im Gemeinde­haus statt. Zum ersten Mal wurde die Traumzahl ,,50" bei den anwesenden Sängerinnen erreicht.
Der Abschluss des Jahres erfolgte am 31. Dezember 1980 beim Silvestergesang in der ev. Kirche.
1981

Am 8. Februar feierte unser Vorstand Willi' Jeromin seinen 50. Geburtstag. Was der in 30 Jahren als Sänger, Schriftführer und Vorstand für den Verein geleistet hat, würdigte Herbert Studer in seiner Laudatio. Bei der fröhlichen Geburtstags­feier brachten auch die Sänger und Sängerinnen mit lustigen Liedern und Versen ihren Dank und Anerkennung zum Ausdruck.

Am 14. und 21. Februar 1981 gab es beim Liederkranz mal wieder zwei unter­haltsame Faschingsveranstaltungen, die beim Publikum sehr gut ankamen.

Bei der diesjährigen Generalversammlung am 20. März 1981 konnte vom 1. Vor­sitzenden ein erfreulicher Zuwachs von neuen Mitgliedern festgestellt werden. Im Hinblick auf das 1l0jährige Jubiläum im kommenden Jahr gab es in der Vor­standschaft sowie im Ausschuss keine Veränderung.

Am 22. März 1981 war Gautag des Fildergaues in Plattenhardt. Vom Liederkranz Echterdingen wurden folgende Mitglieder geehrt: Alois Dreher, Hermann Bruck­ner, Hermann Fehrle, Paul Fehrle, Helmut Raff und Paul Stäbler. Unser Sänger­vorstand Herbert Studer wurde zum 2. Vorsitzenden des Fildergaues gewählt.

Am 4. April 1981 lud der Verein die Akteure der Faschingsveranstaltungen zu einem Schlachtfest ins Sängerlokal ein.
Bei der Einweihung der neuen Waldhütte beteiligte sich auch der Liederkranz. Chorkonzert des Echterdinger Liederkranzes am 17. Mai 1981. Ein Ohrenschmaus für Jung und Alt. Der Liederkranz unter Leitung seines Dirigenten Dieter Frommlet zeigte an diesem Sonntag wieder einmal, daß das Mitsingen im Chor nicht nur Selbstzweck ist, sondern sich auch hervorragend dafür eignet, einer großen Zahl von jungen und älteren Zuhörern einen unterhaltsamen Abend zu bereiten.

Anlässlich des viertägigen Chorfestivals "Stuttgart '81 - Partner singen", sang der Liederkranz mit der Chorgemeinschaft Frommlet auf dem Schlossplatz in Stutt­gart Frühlingslieder. Es war ein schönes Erlebnis für alle Teilnehmer.

Vom 17. bis 21. Juni 1981 machte der Liederkranz einen Ausflug nach Völlan in Südtirol. Mit zwei vollbesetzten Bussen fuhren wir über Kempten, Innsbruck nach Brixen. Dort kehrten wir beim Finsterwirt ein, besichtigten anschließend den herrlichen Dom und sangen ein paar Chöre. Weiterfahrt nach Völlan und Quartierverteilung. An den beiden darauffolgenden Tagen konnte man in der Wunderschönen Umgebung Völlans wandern oder Meran besichtigen und ein­kaufen. Die Abende verbrachten wir in geselliger, fröhlicher Runde.

zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 next